Kontakt

Non-Compliance-Geräte

Non-Compliance-Geräte

Non-Compliance-Geräte sind moderne Apparaturen, die ergänzend zur festen Zahnspange eingesetzt werden und durch ihre feste Verankerung im Mund keine Mitarbeit (einsetzen bzw. herausnehmen) des Patienten erfordern. Sie ersetzen beispielsweise den bei Kindern und Jugendlichen eher unbeliebten Headgear (Außenzahnspange).

Mit den verschiedenen Geräten kann beispielsweise ein zu weit zurückliegender Unterkiefer nach vorn bewegt (Herbstscharnier oder, als vorteilhafte Alternative, SUS² Sabbagh), der Oberkiefer verbreitert (Gaumennahterweiterungsapparatur) oder einzelne Zähne unabhängig von den anderen verschoben werden (Miniimplantate).

Weitere Informationen zu Non-Compliance-Geräten:

Haben Sie Fragen zu den Behandlungsmöglichkeiten mit Non-Compliance-Geräten? Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern!

Navigation

Flagge Baden-Württemberg